Wiki:patches

Version 6 (geändert von hermann, vor 9 Jahren) (Diff)

Vereinheitlichung des Textes. Erweiterung von Erläuterungen und Risiken

Patches

Freetz Patches dienen entweder dazu, das Verhalten der FritzBox zu verbessern - oder aber Platz für andere Pakete zu schaffen, indem nicht benötigte Bestandteile der Original-Firmware entfernt werden.

Die Größenabgaben (Platzeinsparung im komprimierten Dateisystem) sind nur ungefähre Richtwerte und können von Version zu Version variieren.

|Patch|Beschreibung|Einsparung
Remove helpEntfernt die Online-Hilfe zum AVM-WebIFca. 20kB
Remove assistantEntfernt den Einrichtungs-Assistenten. Achtung! Dadurch wird die automatische Einrichtung z.B. mit 1und1-Startcode nicht möglich||ca. 50kB
Remove tr069 stuffEntfernt tr069 (Remote-Konfiguration durch den Provider). Achtung! Die Datei /var/flash/tr069.cfg muss in diesem Fall zwingend einen "enabled = no" in der Hauptsektion enthalten! "Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen" in AVM-WebIF muss auch vorher deaktiviert werden! Entfernung und Deaktivierung von tr069 sind zwei unterschiedliche Sachen, die nicht miteinander verwechselt werden dürfen! Ohne tr069 ist keine Einrichtung mit 1und1-Startcode möglich||ca. 70kB
Patch enumFügt dem WebIF Konfigurationsseiten für ENum hinzu-
Patch webmenu signed messageEntfernt den Hinweis auf "nicht unterstützte Modifikationen" aus dem AVM WebIF-
Patch USB storage namesVergibt einheitliche Namen für USB-Speichermedien und verbessert deutlich die Unterstützung der USB-Speichermedien-
Execute autorunErmöglicht autorun.sh nach Mounten eines USB Speichermediums auszuführen-
Raise the count of connectable usb device to 9Erhöht die Anzahl maximal anschließbarer USB-Devices auf 9-
Remove UPnP daemonEntfernt den UPnP-daemon. Achtung! Ohne UPnP-daemon ist keine Einrichtung von FritzFax möglich||ca. 10kB
Remove usermandEntfernt die ausschließlich für die Kindersicherung benötigten Dateien (usermand, userman.ko)ca. 40kB
Remove ftpdEntfernt den AVM-FTP-Server (kann in FREETZ durch vsftpd oder bftpd ersetzt werden) ca. 30kB
Remove mediasrvEntfernt den AVM-Media-Serverca. 40kB
Remove smbdEntfernt den AVM-Samba-Server (kann/sollte durch FREETZ-Samba ersetzt werden)ca. 330kB
Remove minidEntfernt die Unterstützung für FritzMinica. 215kB
Remove aura usbEntfernt die Unterstützung für den AVM-USB-Fernanschluss (auch hier hat FREETZ ein Paket zu bieten)ca. 20kB
Remove AVM vpnEntfernt AVM-VPN-Server (FREETZ bietet OpenVPN als Alternative) ca. 90kB
Remove dsldEntfernt den DSL-daemon - die Box kann dann nur noch als IP-Client verwendet werden. Achtung! Ohne dsld kann die Box keine DSL-Verbindung aufbauen||-
Remove CapiOverTCPEntfernt CapiOverTCP-Schnittstelle der FritzBox. Achtung! CapiOverTCP wird von mehreren nützlichen PC-Programmen für den Zugriff auf die Box benutzt! FritzFax nutzt z.B. diese Schnittstelle, um Faxe von PC aus über die FritzBox zu verschicken ca. 10kB
Remove VoIP & ISDN files?Entfernt vollständig neben dem VoIP-daemon noch die Telefoniefunktionalität der Box. Achtung! Damit funktioniert die Box dann nicht mehr als Telefonanlage||-
OnlinechangedErmöglicht das Ausführen von Skripten bei einer Änderung des Online-Statuses der Box-