Wiki:packages/httptunnel

httptunnel

httptunnel erstellt eine virtuell, bi-direktionale Datenverbindung, welche über das HTTP Protokoll getunnelt wird. Die erforderlichen HTTP-Requests können bei Bedarf auch über Proxies geleitet werden.

Dieser Ansatz ist hilfreich für all jene, die hinter einer restriktiven Firewall sitzen. Sofern WWW Zugriff erlaubt ist - und sei es auch nur über einen Proxy -, kann httptunnel verwendet werden, um z.B. per Telnet auf einen Rechner außerhalb der Firewall zuzugreifen.

Ein etwas anschaulicheres Beispiel anbei von sweetie-pie aus diesem Thread:

PC in der Firma          Proxy in der Firma         Fritzbox

   +-------+    Verbunden auf                       +-------+    Heimnetz
   |Putty  |--+ 127.0.0.1:22                        |sshd   |--> via ssh-Tunnel
   |-------|  |                +-----+              |       |<-+ (Port 22)  
   |htc    |<-+ Port 22        |HTTP |              |-------|  |
   |       |------------------>|Proxy|------------->|hts    |--+
   +-------+                   +-----+    Port 9999 +-------+

Derzeit ist httptunnel nur als Binary (3.3) für Freetz verfügbar, d.h. es gibt noch kein WebGUI für grafische Einstellungen.

zuletzt geändert vor 8 Jahren Zuletzt geändert am 01.10.2008 08:10:37