Erstellt vor 10 Tagen

Zuletzt geändert vor 10 Tagen

#2890 new defect

fwmod: depmod.pl erst nach dem Integrieren der gebauten Pakete ausführen

Erstellt von: f_666 Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-next
Komponente: build-system Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung

Dieser Patch ändert die Reihenfolge in der fwmod:

Zuerst werden die Dateien aus den gebauten Paketen in das zukünftige Filesystem kopiert, dann depmod.pl ausgeführt.

Damit kann man Kernelmodule in Freetz integrieren und hat eine dazu passende modules.dep.

Getestet auf einer 7490 mit out-of-tree Modulen unter addons.

Anhänge (1)

fwmod.diff (4.9 KB) - hinzugefügt von f_666 vor 10 Tagen.
Patch für fwmod.

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (3)

Geändert vor 10 Tagen durch f_666

Patch für fwmod.

comment:1 Geändert vor 10 Tagen durch er13

Ich würde eher nur den Aufruf von depmod.pl nach hinten verschieben, in invoke_fwmod_custom all könnten z.B. auch Kernel-Module installiert werden.

comment:2 Geändert vor 10 Tagen durch f_666

Nur den Block mit dem Aufruf von depmod.pl nach hinten zu verschieben hätte den Charme, dass man originale Kernelmodule mit out-of-tree Kernelmodulen aus Paketen überschreiben könnte.

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.