Erstellt vor 4 Jahren

Geschlossen vor 4 Jahren

Zuletzt geändert vor 4 Jahren

#2450 closed defect (invalid)

Fehlende Annex-J Synchronisation mit 7270v2

Erstellt von: StefanMUC Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-next
Komponente: unknown Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung

FritzBox Modell: FritzBox Fon WLAN 7270v2
Firmware-Version: 54.05.54
SVN-Branch: trunk r11945

Konfigurationsdatei ".config" ist dem Ticket angehängt Supportdatei kann ich leider nicht bieten, hab das Image schon deinstalliert.

Erster Akt: Freetz Image installieren. Achtung! Mit der Config ist der DHCP-Server deaktiviert, da dnsmasq aufgrund irgendeines Konfigurationsfehlers nicht starten kann. Problem muss übers Freetz-Interface behoben werden (dns-Server von AVM stoppen, dann dnsmasq starten)

Dieses Image lief bei mir problemlos mit nem Annex-B Anschluss der deutschen Telekom. Am Tag drauf sollte unser Telefonanschluss auf Annex-J umgestellt werden. Seitdem bekomme ich keine DSL-Synchronisation hin.

  1. Fehler: Vermittlungsstelle wird als "Texas Instruments" mit der Version 0.2 erkannt, DSL-Training beginnt immer mal wieder, gibt aber keine Synchronisation.

Nun bei der Telekom angerufen, irgendein Techniker hat ein paar Tage drauf was an der Vermittlungsstelle gemacht. Nun tritt auf:

  1. Fehler: Vermuttlungsstelle wird gar nicht mehr erkannt, DSL-Training wird manchmal probiert, schlägt aber weiterhin fehl.

Nun habe ich wieder die originale Firmwareversion (ohne Freetz) installiert: DSL-Synchronisation funktioniert auf Anhieb. DSL: ADSL 2+ (ITU G.992.5) Annex J, Vermittlungsstelle wird als "Infineon 8.39.0" erkannt.

Anhänge (5)

freetz.config (58.4 KB) - hinzugefügt von StefanMUC vor 4 Jahren.
Verwendete Freetz Konfiguration
DSL-Informationen.png (28.1 KB) - hinzugefügt von StefanMUC vor 4 Jahren.
DSL-Informationen mit AVM Firmware
config.diff (1.2 KB) - hinzugefügt von StefanMUC vor 4 Jahren.
diff zur tatsächlich verwendeten Config (Sprache auf deutsch gesetzt)
FritzBox_DSL_Informationen.png (26.8 KB) - hinzugefügt von StefanMUC vor 4 Jahren.
DSL-Informationen nach Behebung des Leitungsbruchs
FritzBox_SNR_Spektrum.png (18.2 KB) - hinzugefügt von StefanMUC vor 4 Jahren.
DSL Spektrum nach Behebung des Leitungsbruchs

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (18)

Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

Verwendete Freetz Konfiguration

Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

DSL-Informationen mit AVM Firmware

comment:1 Geändert vor 4 Jahren durch oliver

Du hast in beiden Fällen (Freetz und nur AVM) die Firmware 54.05.54 in der International Version verwendet?

comment:2 Antwort: Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

Nein, die deutsche Version: http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7270_v2/firmware/deutsch/FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270_v2.54.05.54.image

Für die internationale Version hätte ich das erste Image per Bootloader aufspielen müssen (das geht übers Webinterface nicht, da akzeptiert er ne andere Sprachversion nicht), da war mir bei dem Stress der Aufwand zu groß.

comment:3 als Antwort auf: ↑ 2 ; Antwort: Geändert vor 4 Jahren durch ralf

  • Lösung auf invalid gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Replying to StefanMUC:

da war mir bei dem Stress der Aufwand zu groß.

Dann hättest Du auch kein Ticket hier aufmachen sollen. Du kannst nicht ernsthaft zwei unterschiedliche AVM Firmware Versionen nehmen und dann so tun, als wären die verschieden aufgrund von Freetz.

comment:4 als Antwort auf: ↑ 3 ; Antwort: Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

Replying to ralf:

Du kannst nicht ernsthaft zwei unterschiedliche AVM Firmware Versionen nehmen und dann so tun, als wären die verschieden aufgrund von Freetz.

Ähm Nein? Ich habe eine deutsche Fritzbox, habe auf sie das deutsche 54.05.54 Freetz-Image (Dateiname: 7270_v2_05.54-freetz-devel-11945.de_20140422-223012.image) installiert (nachdem ein internationales Image per Bootloader installiert hätte werden müssen, übers Webinterface kann man nur ein gleichsprachiges Image installieren), welches keine Annex-J Synchronisation hinbekommen hat. Als ich dann mit meinem Latein am Ende war, habe ich wieder das originale deutsche 54.05.54 AVM Image installiert, und dort funktionierte die Synchronisation wieder.

Wie kommst du auf englisch? Ja, langfristig will ich ein englisches/internationales Image installieren, aber der Einfachkeit halber hab ich erst mal ein deutsches genommen.

comment:5 als Antwort auf: ↑ 4 Geändert vor 4 Jahren durch ralf

Replying to StefanMUC:

Wie kommst du auf englisch?

Wegen der .config

FREETZ_DL_SITE="@AVM/fritzbox.fon_wlan_7270_v2/firmware/english"
FREETZ_DL_SOURCE="FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270_16.en-de-es-it-fr.54.05.53.image"

comment:6 Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

  • Lösung invalid gelöscht
  • Status von closed nach reopened geändert

Hmpf, ich habe tatsächlich zuerst eine englische Version gebaut (welche die FritzBox dann nicht akzeptiert hat), und dann ne deutsche Version gemacht - und wohl vergessen, da die .config nochmal rauszukopieren. Habs jetzt manuell verglichen, im nächsten Anhang ist der diff - betrifft nur die Sprache, mehr ists nicht.

Entschuldige bitte die Umstände.

Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

diff zur tatsächlich verwendeten Config (Sprache auf deutsch gesetzt)

comment:7 Geändert vor 4 Jahren durch ralf

Dann versuch es mal mit einem minimalen Image, als nur Box ausgewählt und sonst nichts.

comment:8 Geändert vor 4 Jahren durch er13

@StefanMUC: ping

comment:9 Geändert vor 4 Jahren durch er13

  • Lösung auf invalid gesetzt
  • Status von reopened nach closed geändert

Kein Feedback seit 5 Monaten, das Problem besteht vermutlich nicht mehr… In jedem Fall feel free to reopen.

comment:10 Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

Das Problem besteht weiterhin, nachdem hier aber keiner so wirklich gewillt ist, das mal zu testen, bin ich das auch nicht gewillt. Wenn die Antwort auf mein Bugreport ist: "Probiers doch selbst zu fixen", und keine Rückmeldung bekomme, ob den Bug überhaupt irgendwer mal versucht hat zu reproduzieren, dann kann ich mir den Bugreport auch sparen.
An der Box hängt hier das komplette Netzwerk und Internet, das kann ich nicht einfach mal tagelang für diverse Tests außer Betrieb nehmen.

comment:11 Geändert vor 4 Jahren durch er13

Hmm, Sackgasse? Keiner von uns hat einen AnnexJ-Anschluss.

comment:12 Geändert vor 4 Jahren durch Whoopie

Ich habe eine 7270v3 mit Annex-J-Anschluss. Und hier funktioniert es einwandfrei.

comment:13 Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

Es gibt Neuigkeiten meinerseits - ich kam zwar leider noch nicht dazu, den Anschluss mal wieder mit nem Freetz-Image zu testen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es nun funktioniert, sollte sehr groß sein.

Kurzer Abriss:
Ich habe selbst mit dem originalen Image nur 6 - 11 Mbit/s durch die Leitung bekommen. Wir hatten 16 Mbit/s gebucht, aber der Unterschied hat mich nicht so groß gestört, da die Leistung schon mal mehr als das Dreifache war, was wir bisher hatten. Nur hatten wir immer mal wieder mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen, so bis zu 5 Verbindungsabbrüche pro Tag waren keine Seltenheit. Eines Tages wurde es dann so schlimm, dass alle 10 Minuten die Verbindung abbrach, und ich mich dann detaillierter auf die Suche machte.
Letztendlich lag der Fehler an einem Draht der Amtsleitung, der wohl beim Auflegen auf die LSA+ Leiste der RJ45 Netzwerkdose abgebrochen ist. Optisch sah er korrekt angeschlossen aus, Annex-B lief auch wunderbar drüber, nur mit Annex-J gabs dann Probleme. Als ich den Draht neu aufgelegt habe, hatte ich sofort eine Verbindung mit 16 Mbit/s mit dem originalen Image, und ein ordentliches Spektrum (siehe Anhang). Somit vermute ich, dass es dann mit einem Freetz-Image auch laufen sollte.

Letztendlich haben mehrere Sachen die Fehlerdiagnose sehr erschwert:

  • Anschluss läuft mit Freetz Annex-B aber mit Annex-J nicht mehr
  • Telekom sagt mir, sie hätten ein Problem in der Umschaltstelle und würden das beheben (also hab ich keinen Fehler bei mir gesucht)
  • An diversen Stellen im Internet gefundene Infos, dass Lücken im DSL Spektrum normal seien - ich also mein DSL Spektrum für normal hielt, was es aber nicht war. Lücken sind NICHT normal, und deuten auf einen Fehler in der Leitung hin - als ich den behoben hatte, war das Spektrum sofort in Ordnung.

Wenn ich Glück habe, hab ich das ursprüngliche Spektrum gesichert und finde es irgendwo mal, dann hänge ich es noch an.
Von meiner Seite aus ist das Thema vorerst mal abgeschlossen. Wenn dann später das Freetz-Image wirklich nicht läuft, werde ich mich melden.

Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

DSL-Informationen nach Behebung des Leitungsbruchs

Geändert vor 4 Jahren durch StefanMUC

DSL Spektrum nach Behebung des Leitungsbruchs

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.