Erstellt vor 7 Jahren

Geschlossen vor 7 Jahren

#1015 closed enhancement (wontfix)

Automatischer Reboot nach Firmwareupdate/Firmwareupload

Erstellt von: Spock Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: freetz-1.2
Komponente: webinterface Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung

Auf der Firmwareupdate Seite sollte es eine Checkbox geben für den Automatischen neustart nach erfolgreichen Firmwareupload.

Wenn der Haken gesetzt ist:

"ERLEDIGT – Rückgabewert des Installationsskripts: 1 (INSTALL_SUCCESS_REBOOT)" —> Warte 5 Sekunden —> Reboot

Änderungshistorie (11)

comment:1 Geändert vor 7 Jahren durch oliver

  • Typ von task nach enhancement geändert

Hast du den Text gelesen, der auf der Update Seite angezeigt wird?

Bei Auswahl des Menüpunkts für Remote-Update wird die Box nach 30 Sekunden automatisch neu gestartet.

Warum nutzt du nicht diese Methode?

comment:2 Geändert vor 7 Jahren durch Spock

Weil mir nur WLAN zur verfügung steht.

Hab das Einmal getestet. tja die Box hat dann zwar neugestartet, aber eine neue FW hatte ich trotzdem nicht drauf.

comment:3 Geändert vor 7 Jahren durch buehmann

Ich benutze die Funktion regelmäßig, immer über WLAN.

comment:4 Geändert vor 7 Jahren durch Spock

Also diese Methode finde ich ne so passend

dauer viel zu lang durch das ewige Dienste Stoppen
Bis die Box dann endlich mal neugestartet wurde, hat es um die 200 Sekunden gedauert

Schon allein bis ich bei "AVM-Dienste anhalten, Teil 2 (prepare_fwupgrade end) …" war hat schon um die 140 Sek gedauert.

Firmware extrahieren, Update vorbereiten

Einige der AVM-Dienste anhalten, Teil 1 (prepare_fwupgrade start_from_internet) ...

cat: can't open '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
rm: can't remove '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
rmmod: can't unload 'rfcntl': unknown symbol in module, or unknown parameter
killall: flashd: no process killed
killall: minid: no process killed
disable watchdog

rmmod: can't unload 'userman_mod': unknown symbol in module, or unknown parameter
rmmod: can't unload 'isdn_fbox_fon3': unknown symbol in module, or unknown parameter

killall: checkservices: no process killed

ERLEDIGT

Firmware-Archiv extrahieren ...

./
./var/
./var/.packages
./var/chksum
./var/regelex
./var/install
./var/static.pkg
./var/tmp/
./var/tmp/kernel.image
./var/tmp/filesystem.image
./var/flash_update.ko
./var/info.txt
./var/signature
./var/.config

ERLEDIGT

AVM-Dienste anhalten, Teil 2 (prepare_fwupgrade end) ...

cat: can't open '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
rm: can't remove '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
disable watchdog


comment:5 Geändert vor 7 Jahren durch buehmann

Ich hole mir beim Flashen immer einen Tee oder bringe den Müll runter … das passt perfekt von der Zeit her. ;-)

comment:6 Geändert vor 7 Jahren durch Spock

ich würde es aber lieber ohne AVM Dienste beenden machen, das geht schneller :)

comment:7 Geändert vor 7 Jahren durch oliver

Da ist doch sogar ein Neustart Button direkt auf der Seite!?

comment:8 Geändert vor 7 Jahren durch buehmann

Dann muss man aber aufmerksam sein und selbst noch mal eingreifen … Ich kann Spock schon verstehen.

comment:9 Geändert vor 7 Jahren durch Spock

ja ich weiß. ich will es aber automatisiert machen.
Sprich ich lad die FW mit gesetzten haken hoch. Geh danach mal fix für kleine Jungs und wenn ich wieder da bin ist der PC schon wieder mit der Box verbunden :D

comment:10 Geändert vor 7 Jahren durch cuma

Wenn du die Firmware automatisiert hochladen willst, mach doch per SSH/Telnet einen automatisierten Reboot nach einem erfolgreichen "make" und danach ein adam/eva flash per ftp

comment:11 Geändert vor 7 Jahren durch oliver

  • Lösung auf wontfix gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Mir scheint, dass das hier zu keinem Ergebnis führt.

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.