Erstellt vor 8 Jahren

Zuletzt geändert vor 8 Jahren

#1004 new defect

Maximale Größe für character devices im Flash nur 32kb?

Erstellt von: blackstar Verantwortlicher:
Priorität: low Meilenstein: freetz-future
Komponente: other Version: devel
Stichworte: Beobachter:
Product Id: Firmware Version:

Beschreibung (zuletzt geändert von oliver)

/var/flash # dd if=/dev/urandom of=crash.log bs=5k count=8
dd: writing 'crash.log': Bad address
8+0 records in
7+0 records out

Anhänge (4)

config.txt (4.7 KB) - hinzugefügt von blackstar vor 8 Jahren.
config-abraxxl-5625M.txt (29.1 KB) - hinzugefügt von abraXxl vor 8 Jahren.
modsave.patch (525 Byte) - hinzugefügt von oliver vor 8 Jahren.
modsave_extended.patch (980 Byte) - hinzugefügt von oliver vor 8 Jahren.
Use gzip to guess compressed size

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (21)

comment:1 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

Hängst du mal bitte die .config deiner Firmware an?

Geändert vor 8 Jahren durch blackstar

comment:2 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

Und sobald du den dnsmasq im Webinterface stoppst, dann kannst du die Einstellungen wieder ändern?

comment:3 Geändert vor 8 Jahren durch blackstar

ja sobald dsns gestoppt wird geht es wieder

comment:4 Geändert vor 8 Jahren durch abraXxl

Das kann ich nicht nach vollziehen. Ich nutze auch lieber dnsmasq. Und habe keine Rufumleitungen.
Ich häng mal meine .config an.

Geändert vor 8 Jahren durch abraXxl

comment:5 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

  • Zusammenfassung von DNSMASQ nach [W920V] Telefon-Problem mit dnsmasq geändert

comment:6 Geändert vor 8 Jahren durch blackstar

Zu dem DNSMASQ Ticket
habe meine Box noch mal komplett gecleant und noch mal alles neu aufgespielt.
der Fehler tritt auf wenn ich den Modsav Speicher auf 70000 erhöhe.

comment:7 Geändert vor 8 Jahren durch cuma

Ab einem Wert von ~158kb speichert meine 7270 nur noch teilweise die Einstellungen, meist die neuesten nicht. Dein Problem dürfte nichts mit dnsmasq oder dem Telefon zu tun haben

comment:8 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

@blackstar

Kannst du bitte mal das Log von "modsave flash" posten?

comment:9 Geändert vor 8 Jahren durch cuma

@oliver: Ich bekomme übrigens keine Fehlermeldung, falls MOD_LIMIT nicht erreicht und zuviel im Flash ist

comment:10 Geändert vor 8 Jahren durch blackstar

Anbei LogDateien
/var/log/mod.log

rc.mod version freetz-devel-5664
crond is disabled.
AVM telnetd is disabled.
Starting Freetz webinterface ... done.
swap is enabled.
Starting syslogd ... done.
Starting inetd ... done.
cpmaccfg is disabled.
Setting up virtual network interface ... done.
Setting up SSH authorized_keys for root ... done.
Starting dropbear SSH server ... done.
dnsmasq is disabled.
aiccu is disabled.
Reading AVM's phone book ... done.
Starting callmonitor ... done.
openvpn is disabled
gw6 is disabled.
Starting inadyn-mt ... done.
Setting up onlinechanged scripting ... done.
Starting privoxy ... done.
Starting Samba-nmbd ... done.
Starting Samba-smbd ... done.
Starting Tor Onion Router ...done.
Starting vnstat ... failed.
Error: The previous update was after the current date.

Previous update: Fri Aug  6 16:58:03 2010
   Current time: Sat Jan  1 01:01:36 2000

Use --force to override this message.
Is your USB-device yet available?
Starting wol webinterface ... done.

Geändert vor 8 Jahren durch oliver

comment:11 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

Bei meiner 7270 mit Labor Preview ist die Grenze ~120 KB. Das cat liefert dann -1 zurück.
Die Grenze hängt natürlich von der Komprimierbarkeit (zlib) der Daten ab. Ich hab aber auch nichts in der Anrufsliste und dem Telefonbuch. Wobei ich auch nicht weiß wie diese Daten das beeinflussen.

Wobei es da irgendwo klemmt. Mein momentaner Füllstand des tffs ist 37%. Wenn ich mir den mtdblock3 (256KB) auf den Rechner lade, dann ist er ab ca. 37% mit ff gefüllt. Komischerweise schlägt folgendes fehl, obwohl das tffs noch nicht voll ist:

/var/flash # dd if=/dev/urandom of=crash.log bs=5k count=8
dd: writing 'crash.log': Bad address
8+0 records in
7+0 records out

Mir scheint, dass die Dateien in komprimierter From nicht größer als 32KB sein dürfen. Wobei ich das im Source des tffs-2.0 nicht finden kann.

Geändert vor 8 Jahren durch oliver

Use gzip to guess compressed size

comment:12 Geändert vor 8 Jahren durch er13

@oliver: sieht vom Lesen her gut aus, die Variable MOD_LIMIT in mod.cfg dürfte wohl überflüssig geworden sein?

comment:13 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

  • Beschreibung geändert (Diff)
  • Zusammenfassung von [W920V] Telefon-Problem mit dnsmasq nach Maximale Größe für character devices im Flash nur 32kb? geändert

comment:14 Geändert vor 8 Jahren durch cuma

Finde ich auch gut. Das eine let kann man noch weglassen

comment:15 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

(In [5706]) * Remove variable MOD_LIMIT

  • max size for /var/flash/freetz is 32 KB (compressed)
  • so it makes no sense to check uncompressed size
  • refs #1004

comment:16 Geändert vor 8 Jahren durch oliver

  • Komponente von avm nach other geändert
  • Meilenstein von freetz-1.2 nach freetz-future geändert
  • Priorität von normal nach low geändert

Fürs erste ist das Problem erledigt. Es wird aber noch nach einer Lösung gesucht mehr als 32kb für die Freetz Config zu nutzen?

  • Datei selbst komprimieren? mit welchem Algo?
  • Datei auf mehrere character devices aufteilen? wie?
  • config extern (usb) speichern?

comment:17 Geändert vor 8 Jahren durch cuma

/tmp/flash wird eh schon als .tar in /tmp/.save.tmp gespeichert. Diese /tmp/.save.tmp wird zum ermitteln der 32kb Grenze auch mit gzip gepackt. Man könnte doch diese gzip mit "dd" in 32kb blöcke splitten und in einzelen char-devices speichern.
Oder es findet jemand die Stelle an der das TFFS auf 32kb begrenzt wird

Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.